Wettbewerb

Leber à la Schwarzwälder Kirsch

Ungewöhnliche Klassikervariante gewinnt bei Rezeptwettbewerb.

Schwarzwälder Kirschtorte als elegantes Speisenarrangement. Schwarzwälder Kirschtorte als elegantes Speisenarrangement.

Wöllstein (koca). Mit einem Crossover von Küche und Konditorei gewann

Jannik Schupp vom Hotel und Spa Seezeitlodge in Gonnesweiler im Saarland den Rezeptwettbewerb von Gastronomiegroßhändler Chefs Culinar.

Sein Rezept „Leber à la Schwarzwälder Kirsch“ verbindet Leberpaté vom Spanferkel mit Schokolade, Kirschen und Schinken. Die Konkurrenz wurde per Online-Voting entschieden, als Preis winkt eine Gastro-Trend-Tour nach Singapur. Außerdem geht es für Jannik Schupp zur „Nacht der Sterne“, die die Allgemeine Hotel- und Gastronmie-Zeitung (ahgz) mit der Messe Stuttgart im Rahmen der Intergastra veranstaltet. Dort wird auch die „Leber à la Schwarzwälder Kirsch“ den Gästen präsentiert.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!