Veranstaltung

Chocolart hat Lösungen

Veranstaltung in Neuwied in abgespeckter Version/Wernigerode mit digitaler Variante.

Rückblick: Bruchschokolade auf der Chocolart in Tübingen.Rückblick: Bruchschokolade auf der Chocolart in Tübingen.

Neuwied (koca). Ursprünglich sollte die Chocolart in Neuwied vom 27. bis 29. März 2020 stattfinden. Dann kam der Corona-Lockdown. Jetzt fand der Veranstalter einen Modus das Schokoladenfestival in abgespeckter Form in diesem Jahr doch noch nachzuholen – und zwar vom 9. bis 11. Oktober eingebettet in die Neuwieder Markttage.

Dazu soll in Neuwied ein bestimmter Bereich gesperrt werden, um die nötigen Zugangs- und Hygienebestimmungen zu gewährleisten.

Drei Standorte hat die Chocolart in Deutschland – neben Neuwied, Tübingen und Wernigerode. Das Schokoladenfestival in Tübingen soll nach aktuellem Stand zum geplanten Termin vom 1. bis 6. Dezember stattfinden.

In Wernigerode gibt es vom 28. Oktober bis 1. November eine digitale Veranstaltung mit virtuellen Angeboten und Möglichkeiten zum Onlineshopping.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!