Unternehmen

Zukunft Familie

Beim Schweizer Schokoladenspezialisten Läderach übernimmt die dritte Generation das operative Zepter.

Beim Schweizer Schokoladenspezialist Läderach übernimmt die dritte Generation das operative Zepter.Beim Schweizer Schokoladenspezialist Läderach übernimmt die dritte Generation das operative Zepter.

Ennenda/Schweiz (koca). Johannes Läderach (Jahrgang 1986), ältester Sohn des Unternehmers Jürg Läderach, wird per 1. März 2018 zum CEO der Läderach Gruppe ernannt, teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und bin dankbar, dass ich nach nun sieben Jahren im Unternehmen die schöne Zusammenarbeit in der Familie, mit meinem Vater und mit dem Management-Team künftig in neuer Funktion weiterführen darf“, erklärt Johannes Läderach. Ihm werde ab dem 1. März 2018 die Aufgabe zugeteilt, das Unternehmen in die nächste Entwicklungsphase zu führen.

Der langjährige Geschäftsführer am Schweizer Stammhaus, Ralph Siegl, verlässt demnach das Unternehmen und orientiert sich beruflich neu: „Es war im Familienunternehmen von Beginn an klar, dass ich neben dem Auftrag, eine Marke aufzubauen, ein zeitlich begrenztes Mandat bis zur Entwicklung der dritten Unternehmergeneration habe, und es freut mich sehr, dass das, was wir zusammen geschaffen haben, eine solide Basis für die Zukunft ist.“

Der Generationenwechsel im Unternehmen werde weiter verstärkt durch die Beförderung von Elias Läderach (Jahrgang 1988), aktueller Innovationschef, zum Mitglied der Gruppenleitung und zum neuen Verantwortlichen für Entwicklung und Produktion. Elias Läderach übernehme diese neue Aufgabe im ersten Jahr parallel zu seiner anspruchsvollen Kreativarbeit als Confiseur: Als Swiss Chocolate Master 2017 werde er die Schweiz dieses Jahr in Paris bei den World Chocolate Masters vertreten.

Gut aufgestellt (von links): Johannes, Jürg, Esther und Elias Läderach haben den Generationenwechsel geschafft.

Quelle: Läderach


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!