Unternehmen

Umsatz mit TK-Torten steigt

Die Conditorei Coppenrath & Wiese wächst dank strategischer Produktgruppen.

Das Geschäft mit TK-Torten läuft gut. Das Geschäft mit TK-Torten läuft gut.

Bielefeld (koca). Die Conditorei Coppenrath & Wiese konnte im Jahr 2017 die Umsatzerlöse um 3,2 Prozent steigern. Das geht aus dem Geschäftsbericht 2017 der Oetker-Gruppe hervor. Die „plankonforme Umsatzerhöhung“ sei vorrangig durch die Entwicklung der strategischen Produktgruppen Torten/Kuchen, Frühstück und Blechkuchen im deutschen Markengeschäft getrieben. Das Zweit- und Handelsmarkengeschäft in Deutschland erreichte das Vorjahresniveau.

Vertriebsseitig sei die Conditorei Coppenrath & Wiese bei AmazonFresh aktiv geworden, nachdem die Gruppe bereits im Jahr 2016 bei anderen Online-Lebensmittel-Lieferdiensten eingestiegen war.

Im Geschäft mit Großbritannien hätten die Belastungen aus dem Wechselkurs des Britischen Pfunds leider nicht vollständig aufgefangen werden können. Das Investitionsvolumen sei 2017 deutlich höher als im Vorjahr. In Großbritannien sei die Conditorei in den Markt der gekühlten Backwaren eingestiegen und habe hierfür Tiefkühlprodukte ohne Zugabe von Konservierungsstoffen mit einer Mindesthaltbarkeit von neun Tagen entwickelt.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!