Trend

Faschingskrapfen in der Sommeredition

In Wien wird der Sommer mit einer ganz besonderen Spezialität eingeleitet: Eis-Krapfen.

 So sehen die Eis-Krapfen aus. So sehen die Eis-Krapfen aus.

Wien (koca). In Österreich gibt es Faschingskrapfen nun auch im Sommer. Café & Konditorei Groissböck hat einen Eis-Krapfen entwickelt. Kombiniert wird der Krapfen mit cremigem Milcheis. Die Krapfen werden hierzu in zwei Teile geteilt und mit Eis gefüllt. Zur Auswahl stehen Vanilleeis oder eine Vanille-Erdbeereismischung. Auf Wunsch wird das Ganze noch mit Erdbeer- oder Schokoladetopping versehen.

„Wir verkaufen unsere Schlemmerkrapfen mittlerweile das ganze Jahr über und im Sommer steigt natürlich auch die Nachfrage nach Speiseeis“, so Oliver Groissböck, Geschäftsführer und Inhaber des Konditoreibetriebs in einer Pressemitteilung. „Warum also nicht beide Produkte gemeinsam anbieten?“


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!