Spitzenbetrieb

Pralinen wie aus Glas geblasen

René Klinkmüller lebt seinen Beruf mit der positiven Besessenheit eines Konditormeisters, der Perfektion anstrebt.

Pralinen sind Glanzstücke in René Klinkmüllers Sortiment. Pralinen sind Glanzstücke in René Klinkmüllers Sortiment.

Luckau (koca). René Klinkmüller liebt Kuchen, Torten und Pralinen. In seinem von den Eltern übernommenen Betrieb im brandenburgischen Luckau wollte er komplett auf französische Patisserie umstellen, doch da haben die jahrelangen treuen Kunden nicht mitgespielt. Sie wollten auf ihre geliebten klassischen Blechkuchen und Torten nicht verzichten. Die Mischung von Klassischem und modernen Sachen, die das heutige Angebot ausmacht, haben somit letztlich die Kunden bestimmt.

Die kommen inzwischen längst nicht mehr nur aus Luckau und der näheren Umgebung, sondern aus einem Umkreis von rund 100 Kilometern, der von Dresden über Cottbus bis Berlin reicht. Denn was bei Klinkmüller in der absoluten Provinz zu haben ist, finden Kunden ansonsten nur in international etablierten Häusern: feinste kunstvolle Patisserie, Petits Fours, Pralinen, die in Optik und Geschmack ihresgleichen suchen, handgemachtes Marzipan, Eistorten, prachtvolle Hochzeitstorten. Dass alles handgemacht ist, versteht sich für einen wie René Klinkmüller von selbst. Nur beste Zutaten werden verwendet, alle Pralinenkapseln sind selbst gefertigt.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!