Seitenblicke

Die Opulenz lebt weiter

In Prager Kaffeehäusern vermischt sich Historisches mit internationalen Trends.

Im Café Letka trifft Jugendstil auf Industrial Style. Im Café Letka trifft Jugendstil auf Industrial Style.

Prag (koca). Die Kaffeehaus-Szene in Prag hat sich durch moderne Einflüsse gewandelt. Neue Kaffeetrends brachten eine deutliche Steigerung der Qualität, und nun stehen moderne Läden gleichwertig neben klassischen Kaffeehäusern.

Im Grand Café Orient begegnet dem Kunden kubistische Architektur. Das Kaffeehaus wurde anhand historischer Fotos originalgetreu wiederaufgebaut.

Im Kavárna Obecní d?m hingegen ist Jugendstil angesagt. In dem malerischen Ambiente gibt es Kaffee, Kuchen und Speisen neben kulturellen Veranstaltungen im Angebot.

Im Café Savoy, einem der größten Kaffeehäuser Prags, serviert livriertes Personal pikante Häppchen sowie Petits Fours.

Diese werden im Café Louvre auf Etageren gereicht, neben türkischem Kaffee. Die Spezialität erhält der Gast in einer original türkischen Kaffeekanne mit Stiel.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!