Rezept

Energiegeladen und köstlich

Die Geschmackskombination der Engadiner Nusstorte bietet sich für originelles Fingerfood an.

Power-Riegel: Diese Interpretation der Engadiner Nusstorte gibt Kraft und schmeckt.Power-Riegel: Diese Interpretation der Engadiner Nusstorte gibt Kraft und schmeckt.

Die traditionelle Engadiner Nusstorte schmeckt nach süßem Karamell, herben Walnüssen sowie goldbraunem Buttermürbeteig und ist ein kompakter Energielieferant. In dieser Funktion kann sie gut in Riegelform als edles Finger-Food angeboten werden, das Verzehrfreude und Nutzen hinsichtlich der Energiezufuhr optimal verbindet. Gut auch: Das Gebäck ist lange haltbar.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!