Rekord

Größter Lebkuchen der Welt

Auf dem "Festival de Sucre" im elsässischen Erstein haben junge Konditoren mehrere Tonnen des Gebäcks verarbeitet.

 Die jungen Konditoren verzieren eines der 120 Lebkuchen-Elemente. Die jungen Konditoren verzieren eines der 120 Lebkuchen-Elemente.

Erstein (koca). Wenn bunte Motivwagen durch die Stadt rollen und Skulpturen aus Zuckerwürfeln ausgestelllt werden, dann feiert die Gemeinde Erstein im Elsass wieder ihr jährlich stattfindendes "Zuckerfest". Das Ungewöhnliche in diesem Jahr: Nicolas Rieffel, plante einen Weltrekord mit beliebtem Weihnachtsgebäck. Hierfür holte sich der TV-Moderator und Gesicht der französischen Gastro-Szene, die Hilfe einer Gruppe junger Konditoren sowie des französische Lebkuchenproduzenten Fortwenger.

Eine halbe Tonne Gebäckmasse, dazu ein paar Kilogramm Zuckerguss - das waren die Arbeitswerkzeuge der "Les Complices Sucrés", die so versuchten, vor den Augen von 10.000 Besuchern den Weltrekord zu knacken. Aus 120 Elementen gelang es ihnen schließlich, einen 45 Quadratmeter großen Lebkuchen zusammenzufügen. Für Nicolas Rieffel und seine fleißigen Helfer hieß es dann: Mission geschafft.

Und auch die Besucher durften sich freuen: Jeder von ihnen bekam eine kleine Portion des weltgrößten Lebkuchens.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!