Produktidee

Der Eiscreme-Döner

Amerikanischer Eiscremehersteller mit erstem Eiscafé in Deutschland – und einem Spezialprodukt.

Symbol für kulinarisches Multikulti: Der Döner – jetzt als Eisvariante.Symbol für kulinarisches Multikulti: Der Döner – jetzt als Eisvariante.

Berlin/South Berlington (koca). Der US-amerikanische Speiseeishersteller Ben & Jerry’s mit Firmensitz in South Berlington in Vermont hat in Berlin sein erstes Eiscafé in Deutschland eröffnet. Und sich dabei etwas Besonderes einfallen lassen: Einen Döner Kebab aus Eiscreme unter dem Namen „Schöner Döner“. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor.

Der bestehe aus einer frisch gebackenen Waffel, gefüllt mit der eigenen Eissorte Cookie Dough Eiscreme. Die Zwiebeln sind aus Gelee nachgebildet. Für die Optik von Tomaten kommen Erdbeer-Stückchen ins Eis. Der Döner-typische Eisbergsalat besteht aus Kokusnuss. Schokolade ersetzt das Döner-Fleisch, als Zaziki-Ersatz dient eine Sauce aus weißer Schokolade. Hinzu kommt scharfe Himbeersauce. Erhältlich sei das ausgefallene Produkt nur für kurze Zeit.

Ansonsten bietet das Eiscafé im Weinbergsweg 24 in Berlin-Mitte neben Speiseeis auch Shakes oder Icecream-Cakes an.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!