Pralinen

Eine grandiose Schnapsidee

Kunden fahren für Egbert Laifers Schnapspralinen in ein abgelegenes Schwarzwaldtal, wo der Koch und Konditor sein Choco-L eröffnet hat.

Mit Qualität gefüllt: Die Erdbeerlikör-Trüffel sind eine bei den Kunden sehr beliebte Variante des feinen Pralinenangebots im Choco-L. Mit Qualität gefüllt: Die Erdbeerlikör-Trüffel sind eine bei den Kunden sehr beliebte Variante des feinen Pralinenangebots im Choco-L.

Nordrach (koca). Gibt es ein Schicksal? Wer Egbert Laifers Geschichte hört, kommt zu dem Schluss: Ja, das gibt es. Als Koch und Konditor tingelte der Schwarzwälder einst durch ganz Deutschland. Dann brachte ihn seine Tante auf eine Schnapsidee, aus der schließlich eine Schnapspraline wurde. Mit einer einzelnen Kugel fing alles an. Das war die Moospfaffkugel, eine Praline für die Tourismuswerbung im Schwarzwald.

Die war so erfolgreich, dass Egbert Laifer einfach weitermachen musste. Heute verkauft er viele Sorten seiner edel gefüllten Pralinen. Und das im eigenen Laden, den er in seinem Heimatort Nordrach aufgemacht hat. Der ist schnell zum Zielpunkt vieler Pralinenfans geworden.

Inzwischen wissen auch viele Wanderer ganz genau, wo sie sich nach der Tour auf dem mitunter anstrengenden Obstbrennerweg ihre Belohnung holen können. Für Gruppen bietet Laifer Pralinenverkostungen an, inklusive eines Nordracher Apfel-Seccos zur Begrüßung. Auch auf Betriebs- und Vereinsfeiern ist der Konditor präsent.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!