Kurs

Mehr Kompetenz bei Schokolade

Vierte Fortbildung zum Schokoladen-Sommelier startet am 16. März 2019.

Die Fortbildung zum Schokoladen-Sommelier eröffnet neue Sichtweisen. Die Fortbildung zum Schokoladen-Sommelier eröffnet neue Sichtweisen.

Weinheim/Köln (koca). Zum vierten Mal findet ab 16. März 2019 die Fortbildung zum Schokoladen-Sommelier statt. 37 Fachleute aus Deutschland und Österreich haben bisher erfolgreich daran teilgenommen und ihre Kompetenzen erweitert.

Die Lehrinhalte der gemeinsamen Fortbildung der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim und der Chocolate Academy des Schokoladenherstellers Barry Callebaut in Köln werden laut Anbieter kontinuierlich weiterentwickelt und auf die Praxis abgestimmt.

So komme im nächsten Jahr die Bean-to-Bar-Herstellung (von der Bohne bis zur Tafel) hinzu, die im Kommen ist. Da gehe es zum Beispiel darum, wie sich die Bitterstoffe beim Conchieren verändern.

Die Fortbildung ist in fünf Module unterteilt, davon ein Prüfungsmodel. Zwei Module mit Schwerpunkt Sensorik finden in Weinheim statt, die zwei praktischen in Köln.

Der größte und schwierigste Part sei die Erstellung der Projektarbeit, bei der wie bei einer wissenschaftlichen Arbeit etwas ganz neues entwickelt werden muss. Sie wird schriftlich eingereicht, muss einen Umfang von mindestens 30 Seiten haben und macht 40 Prozent der Prüfungsnote aus.

Die Auslobung mit Anmeldeformular unter folgendem Link.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!