Konzept

Patisserie auf drei Rädern

Lea Nüsgens ganz eigene kleine Konditorei.

Blick aus dem Führerhaus: Lea Nüsgen in ihrem kleinen Reich. Blick aus dem Führerhaus: Lea Nüsgen in ihrem kleinen Reich.

Bielefeld (koca). Ein dreirädriger kleiner Lieferwagen ist das Reich von Konditormeisterin Lea Nüsgen (32). Mit ihrer Patisserie Tartes und Törtchen hat sie sich auf französische Patisserie mit Macarons, Tartes, Törtchen und Eclairs spezialisiert.

„Bei meinen facettenreichen Produkten arbeite ich mit vielfältigen Rohstoffen, setze allein sieben verschiedene Zimtsorten und Kräuter ein“, sagt die junge Fachfrau. „Meine Aromen kommen eher aus der Dessertküche.“

Zur Herstellung hat sie in einer Bäckerei einen kleinen Produktionsraum gemietet und darf auch andere Räume und Ausstattung des Betriebes mit nutzen. Ihre Produkte bietet sie im Catering, für Events, kleine Feste und auf ausgesuchten Bielefelder Wochenmärkten an.

Inspiration holte sie sich auf einer Europareise nach der Meisterschule, wo sie sich viele Konditoreien und Patisserien, aber auch landwirtschaftliche Betriebe anschaute.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!