Kaffeekonsum

Deutschland ist abgeschlagen

Obwohl Kaffee der Deutschen liebstes Getränk ist, liegt der Verbrauch in anderen Ländern höher.

Beim Pro-Kopf-Verbrauch von Kaffee gibt es große Unterschiede zwischen den Ländern. Beim Pro-Kopf-Verbrauch von Kaffee gibt es große Unterschiede zwischen den Ländern.

Hamburg (koca). Zum gestrigen "Tag des Kaffees" hat Statista Consumer Market Outlook Zahlen zum Kaffeekonsum veröffentlicht. Demnach wird im laufenden Jahr jeder Bundesbürger im Schnitt 5,7 Kilogramm Kaffee verbrauchen.

Das ist aber noch gar nichts im Vergleich zu den Top-5-Kaffeenationen, denn damit liegt Deutschland laut Statista im weltweiten Vergleich auf Platz elf. An der Spitze steht Luxemburg, wo der geschätzte Pro-Kopf-Verbrauch von Kaffee 2019 bei 11,3 kg liegt. Dahinter folgen die Niederlande (10,6 kg), Finnland (9,0 kg), Schweden 7,8 kg) und Österreich (7,2 kg).


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!