Junior Pastry World Cup

Italien holt den Titel

Der Gastgeber lässt beim internationalen Wettbewerb für Nachwuchskonditoren auf der Sigep in Rimini zehn Konkurrenten hinter sich.

Junior Pastry World Cup Italien holt den Titel Internationaler Wettbewerb für Nachwuchskonditoren auf der Sigep in Rimini. Rimini (koca). Italien siegte beim Junior Pastry World Cup im Rahmen der großen Speiseeis- und Konditorenmesse, der Sigep im italJunior Pastry World Cup Italien holt den Titel Internationaler Wettbewerb für Nachwuchskonditoren auf der Sigep in Rimini. Rimini (koca). Italien siegte beim Junior Pastry World Cup im Rahmen der großen Speiseeis- und Konditorenmesse, der Sigep im ital

Rimini (koca). Italien siegte beim Junior Pastry World Cup im Rahmen der großen Speiseeis- und Konditorenmesse, der Sigep im italienischen Rimini. Japan siegte 2017. Die Konkurrenz findet alle zwei Jahre statt.

Bei der Auflage 2019 kam Frankreich auf den zweiten Platz, Singapur wurde Dritter. Die Teams bestehen aus jeweils zwei Konditoren unter 23 Jahren. Elf Nationen nahmen teil. Neben den drei erstplatzierten waren das Australien, China, Kroatien, die Philippinen, Indien, Russland, Slowenien und Taiwan.

Italien lag in fast allen Kategorien vorn: beim Tellerdessert, bei den Petits Fours, bei der Schokoladentorte und beim Schaustück. Singapur überzeugte die Jury mit dem besten Eisdessert im Glas.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!