Fasching

Fasnetsmasken vom Konditor

Die närrische Zeit bietet dem Handwerk Chancen zur Platzierung origineller Produkte.

Faschingsmasken aus Marzipan: Die Brüder Huthmacher haben dafür eigens Formen entwickelt. Faschingsmasken aus Marzipan: Die Brüder Huthmacher haben dafür eigens Formen entwickelt.

Sigmaringen (koca). Ob Fasching, Fasnet oder Karneval – wir kommen in die Hochphase der närrischen Zeit. Dieser Anlass bietet die Möglichkeit, mit speziellen Produkten guten Umsatz zu machen. Der clevere Konditor kann sich da kreativ vom Krapfen-Mainstream abheben.

Marzipanmasken en miniature gestalten die Hofkonditoren Brüder Huthmacher aus Sigmaringen. Symbolträchtig hat der „Schlossnarro“ einen geöffneten Mund und eine weiße Halskrause. Die „Braune Fledermaus“ gehört zur Narrenzunft „Vetter Guser“, und die „Traditionsfledermaus“ erinnert an die Zeit, als die Fasnet noch Männersache war. Frauen wollten sich aber ebenfalls maskieren und warfen eine Spitzengardine mit bunten Bändern über den Kopf und banden sie zu Fledermausohren zusammen.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!