Idee

Decken statt Stühle

Café in Sachsen gibt die passende Unterlage fürs Picknick auf der Wiese aus.

Da das Platzangebot im Gastraum begrenzt ist, bietet ein Café Picknickdecken an. Da das Platzangebot im Gastraum begrenzt ist, bietet ein Café Picknickdecken an.

Fraureuth (koca). Margit Päßler vom gleichnamigen Hofcafé im sächsischen Fraureuth setzt zur Kompensation des Umsatzrückgangs im Cafégeschäft wegen Corona auf Decken – genauer auf Picknickdecken. Das berichtet „blick.de“.

Die Sitzgelegenheiten im Café seien beschränkt, auf der Wiese gegenüber hingegen sei genug Platz. So könnten auch die geforderten Abstände eingehalten werden. Und die Decken träfen jetzt im Sommer den Geschmack der Besucher. Die konsumierten aktuell besonders gerne Speiseeis in biologisch abbaubaren Bechern, so Päßler, die noch ausschließlich auf Außer-Haus-Verkauf setzt und das Café geschlossen lässt, da sich dessen Öffnung auf Grund des begrenzten Platzangebots, aber dann dennoch erforderlichen Personals nicht rechne.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!