Horst-Kannapin-Cup

Monika Zeiser siegt

Hamburger Konditorennachwuchs zeigt beim Tortenwettbewerb auf der Internorga sein Können.

Glückliche Gewinner (v.l. mit Urkunde): Aileen Seemann (Platz 2), Monika Zeiser (Platz 1) und Veronika Hagemann (Platz 3). Mit im Bild die Vorsitzende des CGV-Fachvereins Hamburger Konditoren, Juliane Hälbig. Glückliche Gewinner (v.l. mit Urkunde): Aileen Seemann (Platz 2), Monika Zeiser (Platz 1) und Veronika Hagemann (Platz 3). Mit im Bild die Vorsitzende des CGV-Fachvereins Hamburger Konditoren, Juliane Hälbig.

Hamburg (koca). Beim Konditoren-Nachwuchswettbewerb um den „Horst Kannapin-Cup“ traten auf der Präsentationsbühne Back Stage der Internorga 12 Auszubildende gegeneinander an.

Die Teilnehmer fertigten festliche Torten zu einem selbst gewählten Thema, die nach Optik und Geschmack bewertet wurden.

Monika Zeiser aus der Konditorei Janeke siegte mit einer Torte zum Thema „Teichlandschaft“, Zweite wurde Aileen Seemann aus der Konditorei Reinhardt mit dem Thema „Claude Monet“. Den dritten Platz belegte Veronika Hagemann aus dem Hotel Louis C. Jacob mit einer Torte zum Thema „Die Grinsekatze“.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!