Gründerpreis

Patlairs on Top

Eine Konditormeisterin ist eine von fünf Gewinnern des Deutschen Gastro-Gründerpreises 2019.

Giovanna Müller in ihrem Streetfood-Anhänger. Giovanna Müller in ihrem Streetfood-Anhänger.

Hamburg (koca). Die Jury des Deutschen Gastro-Gru?nderpreises 2019 hat entschieden: Die besten gastronomischen Gründungskonzepte stammen aus München, Berlin, Hamburg, Kleve und Biebergemünd. Das teilt die Hamburg Messe mit. Mit zu den Siegern gehört Konditormeisterin Giovanna Müller mit ihrem besonderen Konzept „Patlairs & Streetfood“ (KOCA berichtete in Heft 10/2018).

In der mobilen Pâtisserie im Streetfood-Style aus Biebergemünd können Gäste die Entstehung der handwerklich perfektionierten saisonalen Kompositionen live miterleben. Neben einem hohen Anspruch an Qualität steht die Natürlichkeit der Zutaten im Vordergrund. Konditormeisterin Giovanna Müller überzeugte die Jury sowohl als Gründerin als auch mit der Finesse der von ihr hergestellten Köstlichkeiten in Kombination mit einem Streetfood-Konzept. Eine ungewöhnliche Mischung, die auch bei ihren Gästen gut ankommt.

Der Hauptgewinner wird am 15. März auf der INTERNORGA vom Fachpublikum per Live-Voting gewählt – moderiert von Tim Mälzer.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!