Gleichberechtigung

Männer zahlen mehr

Ein Australisches Café verlangt von den männlichen Besuchern höhere Preise - da sie mehr verdienen.

Ein australisches Café verlangt von Männern höhere Preise. Ein australisches Café verlangt von Männern höhere Preise.

Melbourne/Australien (koca). In der australischen Millionenstadt Melbourne zahlen Männer für ihren Kaffee 18 Prozent mehr. Genauer in dem Café „Handsome Her“, was übersetzt in etwa „Hübsche Sie“ heißt. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt, würden die Männer direkt am Eingang des Cafés den Grund dafür erfahren: Männer würden laut kürzlich veröffentlichten Studien in Australien immer noch mehr verdienen als Frauen. Der Aufschlag solle die Männer zum Nachdenken über die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen anregen.

Darüber hinaus werde der Aufschlag nur eine Woche pro Monat verlangt und er sei zudem freiwillig. „Bislang hat sich noch niemand geweigert zu bezahlen. Das geht wird auch für einen guten Zweck verwendet“, habe Geschäftsführerin Alexanda O’Brien dem Fernsehsender Channel 7 gegenüber gesagt. Männer, die den Aufschlag nicht zahlen wollten, würden auch nicht rausgeworfen.

Das zusätzlich eingenommene Geld würde angeblich in Frauenprojekte fließen.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!