Germanys Power People

Posen für das Handwerk

Drei Vertreter der Branche präsentierten sich beim großen Fotoshooting authentisch und selbstbewusst.

Hinter den Kulissen des Fotoshootings von „Germany’s Power People 2018“ Konditorin Sandra Frohn (r.) mit Make-Up-Artist Nicole BieleckiHinter den Kulissen des Fotoshootings von „Germany’s Power People 2018“ Konditorin Sandra Frohn (r.) mit Make-Up-Artist Nicole Bielecki

Düsseldorf (koca). Insgesamt 37 Kandidaten haben sich dem Casting für den neuen Handwerkskalender des Deutschen Handwerksblatts, der Signal Iduna-Gruppe und der IKK classic gestellt.

Dabei waren auch Konditormeisterin Sandra Frohn aus Köln, Konditor-Azubi David Kunkel aus Ingelheim und Bäckergeselle Sascha Gallo aus Billigheim. Vier Tage lang wurden die Kandidaten gestylt, fotografiert und gefilmt. 24 der 36 Kandidaten werden nun von einer Jury ausgewählt und können sich schließlich als Monatsstar im Kalender betrachten.

Im zweiten Teil der Casting-Aktion werden je sechs weibliche und männliche Kandidaten, die im Kalender erschienen sind, für die Wahl zur Miss und zum Mister Handwerk nominiert. Die endgültige Entscheidung findet schließlich im März 2018 auf der Internationalen Handwerksmesse in München statt.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!