Fotostrecke

Torte will nach Hause telefonieren

Bei der Cakedesign-Messe My Cake in Friedrichshafen gibt es auch extraterrestrische Begegnungen.

Kommunikation von Torte zu Mensch: Nachbildung von E.T. – dem Außerirdischen. Kommunikation von Torte zu Mensch: Nachbildung von E.T. – dem Außerirdischen.

Friedrichshafen (koca). Cakedesign boomt: Mit einem Besucherplus hat die Publikumsmesse My Cake in Friedrichshafen abgeschlossen (11.400 Besucher 2020/10.500 Besucher 2019).

Neben Zutaten und Accessoires zur kreativen Tortenentwicklung gibt es auch ein attraktives Rahmenprogramm mit Referenten wie Bettina Schliephake-Burchardt von Betty’s Sugar Dreams oder Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber. Zu den inernational bekannten Tortenkünstlern gehören Mary Presicci und Silvia Mancini. Über 400 Teilnehmer waren in Workshops zu Themen wie „Fault-Line Cakes“, „Macarons“ und „Fotorealistisches Modellieren mit Fondant“ selbst aktiv.

Beim Tortenwettbewerb der Interessengemeinschaft Tortendesign gab es laut Messeangaben mit mehr als 120 Exponaten in 14 verschiedenen Kategorien so viele Anmeldungen wie noch nie. Dazu gehörten aufwendig verzierte Hochzeitstorten, farbenfrohe Blumenbouquets aus Blütenpaste und Nachbildungen von Filmfiguren.

Am 6. und 7. Februar 2021 findet die nächste Auflage der My Cake auf der Messe Friedrichshafen statt.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!