Event

Schokoladige Aussichten

Beim Euro-Bean-Chocolate-Festival auf der Rochsburg zeigen 15 internationale Chocolatiers ihr Können.

Das Euro-Bean-Chocolate-Festival dreht sich um das Thema Schokolade in allen Variationen und Sorten.Das Euro-Bean-Chocolate-Festival dreht sich um das Thema Schokolade in allen Variationen und Sorten.

Rochsburg (koca). Dieses Wochenende, also vom dritten bis fünften August, findet das Euro-Bean-Chocolate Festival in Rochsburg - circa 20 Kilometer von Chemnitz entfernt - statt.

15 Chocolatiers aus der ganzen Welt, darunter auch der Mitveranstalter, die Schokoladen-Manufaktur „Choco del Sol“ aus Rochsburg, stellen sich dort persönlich vor. Dabei stehen vor allem fairer Handel und biologischer Anbau im Vordergrund. Neben Branchengrößen wie dem österreichischen Chocolatier Josef Zotter, gäbe es auch für Newcomer die Chance, sich zu präsentieren.

Außerdem gebe es rund um das Thema Schokolade Workshops und Vorträge über die Fair-Trade-Philosophie, Filme zum Thema Schokolade sowie die Verleihung des Preises „Chocolate of the Euro-Bean“.

Besonders sehenswert sei, laut Pressemitteilung des Festivals, die große Eröffnungsfeier diesen Freitag um 19 Uhr, bei der dieses Jahr das Projekt „Kakao statt Kokain“ vorgestellt werde. Es werde in einem Film gezeigt, wie frühere Kokain-Bauern in Kolumbien jetzt Bio-Kakao anbauen.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!