Eis-Wettbewerb

Spezielle Kreationen

Spannende Entscheidung beim Gelato Festival Deutschland 2019 in Berlin.

Über das Gelato Festival Deutschland kann es zum Weltfinale gehen. Über das Gelato Festival Deutschland kann es zum Weltfinale gehen.

Berlin (koca). Claudia Trotta vom Eiscafé Venezia in Wernigerode ist die Siegerin des Gelato Festival Deutschland 2019 in Berlin. Sie hat sich damit die Chance gewahrt, sich für das Gelato Festival World Masters 2021 zu qualifizieren.

Mit ihrer Eiskreation „Edelweiss Ziegenjoghurt“ ging die Siegerin neue geschmackliche Wege beim Eisgenuss. Die spezielle Mischung aus Ziegenjoghurt und griechischem Joghurt überzeugte die Jury.

Ebenso innovativ waren die Eisspezialitäten der Teilnehmer auf den Plätzen zwei und drei. Federico Sacchet vom Eiscafé Gusto Mosena in Hameln komponiert bei „Almduft“ Ricotta, Lavendel und Waldfrüchtekompott auf raffinierte Art, während Anna Werner vom Eislabor in Bonn bei „Scharfe Königin“ Mango und Kokos mit Chili verfeinerte.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!