Corona

Internorga ganz abgesagt

Erst ist die Messe auf Juni verschoben worden. Jetzt gibt die Hamburg Messe bekannt, dass die Internorga dieses Jahr doch nicht stattfindet.

Dieses Jahr wehen die Fahnen der Internorga nicht mehr.Dieses Jahr wehen die Fahnen der Internorga nicht mehr.

Hamburg (koca). Die Messe Hamburg hat die Internorga für dieses Jahr ganz abgesagt. So ist es auf der Homepage zu lesen.

Die Entwicklung bezüglich der Coronakrise sei außerordentlich dynamisch. „Deshalb waren wir – in Abstimmung mit dem Internorga-Ausstellerbeirat und unter Berücksichtigung der Interessen der Aussteller – schweren Herzens gezwungen, die Internorga 2020 endgültig abzusagen.“

Die Leitmesse für den Außer-Haus-Markt mit normalerweise rund 100.000 Besuchern und 1300 Ausstellern war wegen der Ausbreitung des Coronavirus zunächst auf den 20. bis 24. Juni 2020 verschoben worden. Aber Aussteller aus der Backbranche wie die Bäko und der Backring Nord haben schon signalisiert, dass sie dieses Jahr nicht dabei sind.

Im kommenden Jahr ist die Internorga im Hamburg vom 12. bis 16. März 2021 geplant.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!