Auszeichnung

Ein Stern für Amelie

Chocolaterie in Garmisch-Partenkirchen erhält Preis der Süßwarenwirtschaft.

Überzeugendes Gesamtkonzept: Die Betreiber Irene und Franz Kässer mit der Auszeichung. Überzeugendes Gesamtkonzept: Die Betreiber Irene und Franz Kässer mit der Auszeichung.

Garmisch-Partenkirchen/Berlin (koca). „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ heißt ein bekannter Partyschlager“ – für die Chocolaterie Amelie gab es jetzt den „süßen Stern“ der Süßwarenwirtschaft, der in Berlin verliehen wurde.

Der Handelsverband „Sweet Global Network“ verleiht den Preis für Süßwarengeschäfte im deutschsprachigen Raum in vier verschiedenen Kategorien. Dazu gehören die gut sortierte Supermarktabteilung, aber auch das inhabergeführte Geschäft. Anonyme Testkunden beurteilten Produkte, Einrichtung und Beratung wurden.

Amelie-Betreiber Franz Kässer sagt, dass die Jury vor allem von der Beratung angetan gewesen sei. Zudem hätten die Ladengröße und die Einteilung in verschiedene Verkaufsbereiche, zu der auch eine Almhütte mit Schokoladenkreationen mit bayerischem Bezug gehört, überzeugen können.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!