Aktion

Hochzeitsbuffet mit Schokoladenmädchen

Louisa-Marie Egers erster Einsatz führte sie ins Dresdner Residenzschloss.

Schokoladenmädchen Louisa-Marie Eger präsentiert ihre eigenen Pralinen zur Traumhochzeit im historischen Ambiente. Schokoladenmädchen Louisa-Marie Eger präsentiert ihre eigenen Pralinen zur Traumhochzeit im historischen Ambiente.

Dresden (koca). Das zweite Dresdner Schokoladenmädchen der Konditoreninnung heißt Louisa-Marie Eger, ist 20 Jahre alt, hat das Abitur in der Tasche und ist Auszubildende zur Konditorin. Sie folgt damit auf Michelle Klingenberg und wird in den nächsten Monaten für Dresden und das Handwerk werben.

Ihr erster Einsatz war die Trauung von Christina Berndt (23) und Klaas Wiersma (24). Die zwei jungen Dresdner sind die Gewinner der Aktion „Deine Traumhochzeit. 1719 reloaded“ der Dresden Marketing GmbH. Die Trauung fand im Kleinen Ballsaal des Dresdner Residenzschlosses statt – im Stil der Zeit August des Starken. Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert hielt die Traurede. Louisa-Marie Eger bot als Dresdner Schokoladenmädchen ihre selbstgefertigten Pralinen an.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!