Aida

Wiener Konditorei will stark wachsen

Das Unternehmen mit über 30 Filialen im Großraum Wien will landesweit Fuß fassen. Auch eine internationale Expansion ist im Gespräch.

Die Wiener Konditorei Aida will ihre Produkte österreichweit anbieten.Die Wiener Konditorei Aida will ihre Produkte österreichweit anbieten.

Wien (koca). Die Wiener Konditorei Aida, die aktuell in Wien und Umgebung 31 Filialen betreibt, startet nun die Expansion in andere Teile Österreichs. Wie die österreichische Zeitung Kurier schreibt, sei der im Sommer 2018 in Innsbruck eröffnete Testladen gut angenommen worden. Nun soll das Filialkonzept zügig umgesetzt und ausgebaut werden. Die Zahl der Standorte soll bis 2020 auf 45 bis 50 Standorte steigen.

Das Unternehmen habe auch schon versucht, international - auch in Deutschland - Fuß zu fassen, was bisher allerdings noch nicht gelungen sei.


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!